Hafenansicht

Yachtzentrum Greifswald






digDas Marina Yachtzentrum Greifswald liegt am Ryck und am Rande der Innenstadt. Um zur Marina zu gelangen, muss die Zugbrücke in Greifswald-Wieck durchfahren werden. Öffnungszeiten finden sich unter: www.greifswald.de/de/freizeit-kultur/maritimes/wiecker-bruecke. Der moderne Yachthafen verfügt über ca. 240 Liegeplätze.   Greifswald
Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald (ca. 55.000 Einwohner) liegt am Fluss Ryck, nicht weit entfernt von den Inseln Rügen und Usedom. In der Stadt finden sich viele Sehenswürdigkeiten wie Kirchen, Museen (u.a. Museumshafen), Galerien und Theater. Dem Maler Caspar David Friedrich, einem der berühmten Söhne der Stadt, ist ein Museum gewidmet. Durch die vielen Studenten bietet Greifswald eine Vielzahl an Cafés, Bars und Clubs und ein abwechslungsreiches Nachtleben. Größte Veranstaltungen sind das Fischerfest Gaffelrigg (jährlich am 3. Juli-Wochenende), empfehlenswerte Ausflüge z.B. zum Ostseestrand Eldena oder der Klosterruine Eldena. Entlang des Ryck (von der Mündung im Ortsteil Wiek bis zur Innenstadt) liegen viele kleine und große Yachthäfen die Greifswald zu einem der größten Wassersportzentren an der deutschen Ostseeküste machen. www.greifswald.info