Hafenansicht

Hafen Mrzeżyno






Der Hafen Mrzeżyno liegt an der Mündung des Flusses Rega in die Ostsee. Anlegeplätze für Yachten finden sind am Pier im südöstlichen Teil des Hafens sowie am Fahrgast-Kai im nordöstlichen Teil des Hafens, in der Nähe des Hafenamtes. Der Hafen wurde 2014 modernisiert und ist für Schiffe mit einem Tiefgang von bis zu 3 m zugänglich. Der Hafen verfügt auch über ein eigenes Reparaturbecken mit Pfahlkran, der eine Tragfähigkeit von bis zu 40 Tonnen hat.

Mrzeżyno
Der Ferienort Mrzeżyno liegt an der Mündung des Flusses Rega in die Ostsee, zwischen Kołobrzeg und Dziwnów. Im Ort und in den nahen Küstenwaldern befinden sich viele Hotels, Ferienanlagen und Campingplätze. Der saubere, breite Strand, das einzigartige Mikroklima, das die Behandlung von Allergien und Atemwegserkrankungen fördert, machen die Gegend zum idealen Ort für Entspannung. Attraktionen: Neoromanische Peter-und Paulus-Kirche (erbaut 1912) mit sehenswertem Glas-Mosaik.